Elli Mosayebi, Dipl. Architektin ETH

2021
Berufung zur ordentlichen Professorin für Architektur und Entwurf der ETH Zürich

2020
Mitglied des Academic Committee der Holcim Foundation für Sustainable Construction

2019
Schweizer Kunstpreis, Kategorie Architektur

2018
Berufung zur ausserordentlichen Professorin für Architektur und Entwurf der ETH Zürich

2017–2018
Gastdozentur «Ruinen und Maschinen» gemeinsam mit Ron Edelaar, Christian Inderbitzin und in Kooperation mit der Künstlerin Shirana Shahbazi, ETH Zürich

2014
Aufnahme als Mitglied Bund Schweizer Architekten, BSA

2012–2018
Ordentliche Professorin für Entwerfen und Wohnungsbau am Fachbereich Architektur der Technischen Universität Darmstadt

2011
Gründung BS+EMI Architektenpartner AG

2010–
Mitinhaberin Edelaar Mosayebi Inderbitzin Architekten AG

2008–2011
Doktoratsstudium gefördert durch den Schweizerischen Nationalfonds (SNF)

2008–2009
Fellow Researcher bei Prof. K. Michael Hays an der Graduate School of Design, Harvard University, Cambridge

2007–2014
Dissertation «Konstruktionen von Ambiente. Wohnungsbau des Mailänder Architekten Luigi Caccia Dominioni, 1945-1970»

2005
Ernst-Schindler-Reisestipendium nach Südengland zum Thema «The Picturesque»

2004–2008
Wissenschaftliche Assistentin an der ETH Zürich, Institut gta, Prof. Akos Moravanszky

2004
Gründung des Architekturbüros Edelaar Mosayebi Inderbitzin Architekten mit Christian Inderbitzin und Ron Edelaar in Zürich

2003
Diplom bei Prof. Andrea Deplazes, ETH Zürich

1997–2003
Architekturstudium, ETH Zürich

1977
geboren in Teheran, Iran